Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Wo trommeln Spechte im Kuhwald? – Vogelstimmen-Exkursion

18. März- 8:00 - 11:30

 

Im lichten Kuhwald zwischen Dätzingen und Lehenweiler ist auch im zeitigen Frühjahr viel zu sehen und zu hören.

Unsere Wanderung führt uns zum „Kuhwald“ in Richtung Lehenweiler. Im lichten Wald können wir das beginnende Balzgeschehen der Vögel gut erleben.

Unsere sechs heimischen Specht-Arten lassen sich aufgrund der verschiedenen Trommelwirbel und Balzlaute gut unterscheiden. Spechte sind Baum-Spezialisten und an das Leben am Baum auf vielfältige Weise angepasst. Kletterfuß mit Wendezehe und Stützschwanz ermöglichen das Klettern an Stämmen und Ästen. Mit ihrem Meißelschnabel und langer Zunge können sie bestens Nahrung im Holz, auch in Ameisenhaufen, aufspüren und darüber hinaus ihre Bruthöhlen in unterschiedlichen Bäumen zimmern. In späteren Jahren werden die Spechthöhlen von anderen Höhlenbewohnern – wie Hohltaube, Dohle, Meisen, Star („Vogel des Jahres 2018“), Hornisse, Fledermäuse – weiterbewohnt. Im „Kuhwald“ lebt auch der Waldkauz.

Es ist was los im „Kuhwald“!

Bitte an witterungsangepasste Kleidung und ggf. Fernglas denken!

 

Details

Datum:
18. März
Zeit:
8:00 - 11:30
Veranstaltungkategorie:

Veranstalter

Rolf Rempp
Telefon:
07033-41741
E-Mail:
r.rempp@heckengaeu-naturfuehrer.de

Weitere Angaben

Kosten
5 €
Kosten für Kinder
0 €

Veranstaltungsort

Grafenau-Dätzingen, Parkplatz am Sportplatz
48.711526, 8.884198, + Google Karte

Zur Veranstaltung anmelden: