Lade Veranstaltungen

← Zurück zu Veranstaltungen

Rolf Rempp

07033-41741|

Juni 2018

Hecken im Früh-Sommer am Hörnle – Natur PUR mit Fernsichten!

24. Juni- 14:00 - 17:00

Bei unserem Nachmittagsspaziergang erkunden wir den Muschelkalk-Rücken „Hörnle und Gaisberg“ bei Simmozheim. Im Anschluss ist eine Einkehr in der Brauereigaststätte Mönchswasen möglich. Im Juni wird uns der Duft der blühenden Sträucher begleiten; auffallend in „weiß“ blühen so z.B. Liguster, Schwarzer Holunder und Roter Hartriegel. Im unterschiedlichen Blattgrün der Heckensträucher sind Raupen und Blattläuse zu Gange. An den Säumen gaukeln Schmetterlinge - wie Schachbrett, Ochsenauge, Landkärtchen und Bläulinge - von Blüte zu Blüte.     In der offenen Heckengäulandschaft heizt die…

Mehr erfahren »

Juli 2018

Hecken im Sommer am Hummelberg/Dachsbau

15. Juli- 14:00 - 17:00

Wir wandern um das Waldareal „Hummelberg/Dachsbau“ zwischen Aidlingen und Darmsheim. Auf einem Teilstück begehen wir den Landschafts-Kunstweg SCULPTOURA, dann weiter vorbei an Hecken, dem Wald und an Obstwiesen. In der sommerlichen Landschaft des Heckengäu gibt es viel zu sehen und erleben! Bitte an witterungsangepasste Kleidung und ggf. Fernglas denken!  

Mehr erfahren »

September 2018

Hecken im Früh-Herbst

23. September- 14:00 - 17:00

Altweibersommer am Venusberg – eine bunte Landschaft mit vielerlei Heckenfrüchten und "fliegenden" Spinnen erleben.      

Mehr erfahren »

Oktober 2018

Heckensträucher im Herbst am Büchelberg

14. Oktober- 14:00 - 16:30

Unsere kleine Wanderung führt uns vom Büchelberg über den Landgraben zum Jakobsbrunnen. In den Hecken ist es jetzt richtig bunt. Das Laub der Sträucher und Bäume verfärbt bzw. "entfärbt“ sich. Das Beeren- und Früchteangebot wird von Vögeln und anderen Wildtieren (Marder, Dachs, Fuchs, Wildschwein) genutzt; erkennbar an den markanten Losungen. Die Natur bedient sich vielfältiger Strategien für die Verbreitung von Samen. So werden über den Wind Feldahorn-Samen mittels Propeller, Lindensamen mittels Segel, Samen der Esche mittels Flügelhäutchen verdriftet. Mäuse, Eichhörnchen,…

Mehr erfahren »

November 2018

Früh-Winter am Hörnle mit Ausblicken

17. November- 14:00 - 16:30

Wir beachten Zweige und Knospen von Sträuchern und Bäumen. Wir erleben auch ziehende Vogelarten und entdecken vielerlei Spuren. ggf. Einkehr im "Mönchswasen"

Mehr erfahren »

Januar 2019

Winterwald im Heckengäu – Spurensuche am Blosenberg

26. Januar 2019- 13:00 - 17:00
Weil der Stadt, Parkplatz am Friedhof Parkplatz beim Friedhof, Weil der stadt, Deutschland + Google Karte

Verschläft die Natur den Winter? NEIN; anhand von Tierfährten - insbesondere wenn Schnee liegt - und Fraßspuren sowie Losungen (Fuchs, Marder, Hase, Reh, Wildschwein, Vögel) wird die Bedeutung unserer Hecken, Steinriegel, Feldgehölze und Waldrand als Unterschlupf und Nahrungsbereich ersichtlich. Wildtier-Beobachtungen sind auf unserem Weg nicht ausgeschlossen. Als erste geflügelte Boten des Frühjahres kehren die „Kurzzieher“ Singdrossel, Misteldrossel, Star, Feldlerche und Hausrotschwanz zu uns zurück.   Es wird Sie alle überraschen, wie viele Tiere und Tierarten in unserer Winterlandschaft unterwegs sind!…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren

Zur Veranstaltung anmelden: