Wir über uns

Wir sind zur Zeit 41 zertifizierte Natur- und Landschaftsführer/-innen, die eine umfangreiche und anspruchsvolle Ausbildung durchlaufen haben. Unser Ziel ist es, unser Wissen über die Vielfalt, Schönheit und Einzigartigkeit des Heckengäus lebendig und erlebnisorientiert weiterzugeben.

Seit 2007 sind wir als eingetragener, gemeinnütziger Verein organisiert.

Die Ausbildung der Naturführer/-innen

Die Heckengäu-Naturführerinnen und -Naturführer wurden im Rahmen eines PLENUM-Projektes von Araneus e.V., einem Verein für Umweltbildung und Naturerfahrung ausgebildet. Ein weiterer Ausbildungsgang fand in Kooperation mit der Umweltakademie und dem Landratsamt Böblingen statt.

Inhalte der Ausbildung waren neben Naturkunde und Ökologie auch Landschaftsgeschichte, Naturschutz, Landnutzung, regionale Produkte sowie Organisation und Durchführung von Veranstaltungen. Die Ausbildung umfasste über 140 Unterrichtsstunden, zusätzliche Praktika und eine anspruchsvolle Abschlussprüfung.

 

Unsere Region, das Heckengäu, bietet viel Interessantes für neugierige Entdecker und Genießer.

Lassen Sie sich von den Heckengäu-Naturführern kompetent beraten und begleiten!

Die Programm-Broschüre für Sommer/Herbst 2017 ist erschienen. Lassen Sie sich von der Vielfalt der Angebote inspirieren. Es lohnt sich! Sie finden das Programm für Juni 2017 bis Januar 2018 hier.

Es liegt auch als Flyer bei den Rathäusern der Heckengäu-Gemeinden aus und kann bei uns unter info@heckengaeu-naturfuehrer.de angefordert werden.

 


UN-Dekade Biologische Vielfalt

Die Heckengäu-Naturführer wurden am 21.10.2012 für ihre „Naturführungen im PLENUM Gebiet Heckengäu“ zum Dekade-Projekt gekürt.

Mehr Informationen finden Sie unter http://www.un-dekade-biologische-vielfalt.de.