Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Hecken im Spät-Sommer – Altweibersommer am Hörnle

17. September- 9:00 - 11:30

Unsere Wanderung führt uns im Spät-Sommer zum Hörnle und Gaisberg bei Simmozheim.

An Stauden und in Sträuchern kann man viele Spinnennetze und auch „fliegende“ Baldachin-Spinnen beobachten. Unser Interesse werden wir besonders auf Spinnen, Schmetterlinge, andere Insekten und Vögel richten. Bei den Spinnen können wir unterschiedliche Netzkonstruktionen und Fangtechniken entdecken.

Laubbäume und Sträucher verfärben sich in vielen Variationen bunt; es entfärben sich jedoch die Blätter, da sich die Natur auf den Winter vorbereitet. In den Hecken fällt im Frühherbst der überwiegend orange-rote oder schwarz-blaue Früchte-Schmuck auf. Für die nahrhaften Samen und Früchte gibt es unterschiedliche Nutzer, teils geflügelt – teils mit vier Beinen, welche zugleich indirekt die Samen-Verbreitung vornehmen.

Ein spät-sommerliches Landschafts-Erlebnis erwartet Sie im Heckengäu – kommen Sie mit, es gibt viel zu sehen!

Wanderung mit leichten Steigungen,
ggf. auch Fernglas mitnehmen
ggf. Einkehr im „Mönchswasen“

Details

Datum:
17. September
Zeit:
9:00 - 11:30
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

Rolf Rempp
Telefon:
07033-41741
E-Mail:
r.rempp@heckengaeu-naturfuehrer.de

Weitere Angaben

Kosten
5 €
Kosten für Kinder
frei

Veranstaltungsort

Simmozheim, beim „Mönchswasen“
Mönchswasen 30
Simmozheim,
+ Google Karte

Zur Veranstaltung anmelden: